Das beste f├╝r Bioverf├╝gbarkeit von Vitaminen und Mineralstoffen bestellen!

Was macht Nährstoff
    "absolut empfehlenswert"?

Wir werden immer wieder gefragt"Welcher Einzelwirkstoff macht das "ganze" rund eigentlich des Empfehlens wert?". Viele resignieren bei der schieren Vielfalt an einzelnen Nährstoffen in Apotheke und Regal. Zitat aus dem Buch "Risiko Vitaminmangel". "Die Supermärkte quellen über mit frischem Obst und Gemüse. Und trotzdem nehmen zwischen 40% und 80% der Bevölkerung noch nicht einmal das Minimum der für die Gesundheit notwendigen Mengen an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen zu sich. Das zeigten Erhebungen von Ernährungswissenschaftlern an denen über 80'000 Menschen in drei Ländern teilgenommen haben..... " Unser Hersteller hat daher einiges getan, um Qualitätsnährstoff für jeden Menschen der Zuckergesellschaft hoffähig zu machen.

Für unseren Partnerhersteller heißt Nahrungsergänzung "mehr als die richtige Pille". Das Verhalten zur "Pille" ist schliesslich auch daran schuld, dass "Milchmädchen" nicht wirklich mehr wissen, was ganzheitlich und Ursache und Wirkung ist.

Jedes Detail macht das "GANZE" rund.

Angefangen von einem Detail, wie der der Trägerbasis aus 36Sekundäre Pflanzenstoffe Enzym Komplex fuer hohe BioverfügbarkeitPflanzenenzymen, welche gute Vitamine und Mineralstoffe schon einzigartig machen, bis hin zum Kaltpressmethode oder Drei-Felder-Wirtschaft.... viele Fragen sind zu beantworten um einen Nährstoff wirklich Empfehlenswert gelten zu lassen und ihn mit Würde empfehlen zu können. Stellen Sie sich bei der Auswahl eines Nährstoffs stets folgende Fragen:

Fragen an
     ernstzunehmende Nährstoffe

Nahrungsergänzung ist nicht gleich Nahrungsergänzung. Wichtige Punkte, die Sie bei der Auswahl an hochwertige Nährstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln, vor allem in Hinblick auf die Bioverfügbarkeit, berücksichtigen sollten:

Stammt die Nahrungsergänzung aus dem Supermarkt oder aus der Apotheke
Es ist ein Qualitätsmerkmal, wenn man orthomolekulare Supplemente nur verschrieben oder empfohlen bekommen kann. Das sollte sogar ein Schutz für den Verbraucher sein, wirklich gute Nahrungsergänzung von Nahrungsergänzung mit simplen "Supermarktverkaufsstatus" zu unterscheiden. Gute Nahrungsergänzung gibt es stets nur über autorisierte Bezugsquellen.

Geht es bei dem Stoff um schnellen Effekt oder nachhatige Wirkung?
viele setzen bei Nahrungsergänzungen auf schnellen Effekt, möglichst schnell und aufbrausend, wie eine Brausetablette, schön bunt. Einige Firmen, die Focus auf "schnell mal verkaufen" legen, bedienen sich sogar des sogenannten "Niacinflashs", einer Rötung der Haut, die für Vitalistät stehen soll. Wenn dazu noch Aussicht auf Firmenwagen den optischen Effekt erhöhen, sollte man um so mehr auf die Inhaltstoffe schauen und hinterfragen, ob die Nahrungsergänzung nach deutschem Lebensmittelrecht oder, wenn sie eine echte Wirkung haben sollte, nach Arzneirecht herstellt ist. Im letzteren Fall dürfte das Produkt nicht frei verkäuflich sein, nur über Apotheken oder im reinem Empfehlungsnetzwerk.

Wie ist der Anteil eines Wirkstoffs im Vergleich zur Menge?
Erhalten Sie lediglich "Hoch" dosiert, oder wirklich sinnvoll durchdachte synergiestische Wirkstoffe? Die meisten Menschen nehmen wahllos einfach "hochdosierte" Stoffe, ohne Konzept. Haben die Vitalstoffe, die Sie nehmen ein durchdachtes einfaches Konzept? Gute Konzepte leisten immer einen Beitrag für einen allumfassenden Synergieeffekt.

Sind mehrere Wirkstoffe wie in einem Netzwerk sinnvoll zusammengesetzt ?
Fast jede Substanz ist von einer oder auch mehreren anderen abhängig, oder sie behindern sich gegenseitig, wenn es um ihre Verwertung im Körper geht. Ein Kombinationspräparat sollte außerdem die Nährstoffe im richtigen relativen Verhältnis zueinander enthalten - also mit den vom Körper benötigten Mengen. Sonst nimmt man von der einen Substanz evtl. zu viel und von einer anderen zu wenig auf.

Sind die in dem Präparat enthaltenen Substanzen organischen oder synthetischen Ursprungs?
Stammen sie aus der Natur oder nur aus dem Labor? (Synthetische "Nährstoffe" können vom Körper oft gar nicht oder nur ungenügend aufgenommen werden.)

Ist das Rohstoffe in Drei-Felder-Wirtschaft gewonnen und stets frisch?
(Massenanbieter für "Brausetabletten" gewinnen die "Rohstoffe" aus Industrierückständen, von biologischer Landwirtschaft ganz zu schweigen. In Lagern werden die Stoffe haltbargemacht. Die Produkte sind im Supermarkt meist älter als 6 Wochen)

Ist das Mittel umweltschonend hergestellt und frei von Schadstoffen?
Sind die Substanzen "reines Bio", d.h. ohne chemische Verunreinigungen oder Beimischungen wie Füllstoffe, Bindemittel, Konservierungs-, Farb- und Aromastoffe oder andere künstliche Zusätze, Beimengungen von Zucker, Zuckerersatzstoffen, Gluten, Hefe, Milchzucker oder -eiweiß ? (fast alle genannten Stoffe sind Allergie - Auslöser! Auch der Begriff "naturidentisch" ist synonym mit "künstlich")

Schont das Herstellungsverfahren den Nährstoff ?
Wird die Substanz ohne Erhitzung und ohne Einsatz chemischer Lösungsmittel extrahiert ? (Viele Nährstoffe sind empfindlich gegen Hitze und Chemikalien, ihre Wirkung wird bei einem unsachgemäßen Herstellungsprozeß zerstört)

Die Dosierung: Welche Menge Wirkstoff ist in dem Präparat tatsächlich enthalten ? Eine Kapsel oder Tablette kann sehr unterschiedliche Mengen echten Wirkstoff enthalten.

Die Erfahrung der Herstellerfirma: Ist die Unternehmung bodenständig? Eine Firma, die nicht mindestens 20 Jahre am Markt ist, kann wohl nicht wirklich die Erfahrung bieten, die nötig ist, um sich am Weltmarkt einen guten Namen zu machen. Viele Firmen sind kurzlebige Trendsetterfirmen meist mit einem MONO-Produkte, wie Aloe Noni oder sonstige "Wunderpflanzen"; Eine Firma, die die nächsten 100 Jahre am Markt sein soll ist dezent und nicht marktschreierisch.

Wird mit Sportlerstudien geworben?
Wird ein Stoff besonders angepriesen, dadurch, dass ein berühmter Sportler diesen Stoff auch essen soll? Glauben Sie wirklich Sportsponsoring zieht sich nicht in den Bereich von Nahrungssergänzungsmitteln? Wer zahlt dieses Sportsponsoring letzlich und warum glauben viele Menschen nur etwas, wenn es ein Sportler gesagt hat?

State of the art: Produziert die Unternehmung in "Medizinqualität"? Eine Firma, die nicht höchsten Standard an den Weltstandard legt, ist in Medizinkreisen nicht ernstzunehmen. Nur wenige Firmen können das von sich sagen, da die meisten nur nach "Lebensmittelstandard", aber nicht nach "Medizinstandard" herstellen. Firmen, die Nahrungsergänzungen in Supermarkt oder Reformhaus anbieten produzieren lediglich nach Lebensmittelstandard. Medizinstandard heißt höchste Ansprüche an Qualität und Reinheit. Ob eine Firma nach Medizinstandard herstellt lässt sich daran erkennen, ob Aussagen durch das Heilmittelgesetz geschützt sind.

Die Überzeugung Herstellerfirma: Hat die Unternehmung "understatement"? Eine Firma, die auf Werbung setzt und "reklamiert" "Wir sind die besten", ist es nicht unbedingt, der beste Beweis für die Qualität einer Firma kann nur von den Empfehlungsnehmern selbst kommen.

Das Vertrauen zur Firma. Hat die Unternehmung ein Rückgaberecht? Eine Firma, die hier seine Empfehlungsnehmer nicht in Freiheit lässt kann kein Vertrauen zum Kunden entwickeln.

Die Ethik der Herstellerfirma: Ist die Unternehmung ausgezeichnet als "Ethisches Unternehmen? Eine Firma, die keinen Ethischen Anspruch hat, kann auf lange Sicht nicht trägfähig sein.

Trägerbasis: Wird selbst auf dieses kleine Detail wert gelegt? Viele Firmen legen keinen Augenmerk auf Pflanzenbegleitstoffe, obwohl diese erst die Bioverfügbarkeit garantieren. Auf der Packung muss nie die Bioverfügbarkeit angegeben werden, sondern nur die Menge der Inhaltstoffe. Was jedoch wirklich im Körper ankommt, hängt von den Begleitstoffen ab.

Ein gutes Basisprodukt, in dem alle wichtigen Mikro-Nährstoffe enthalten sind kann im übrigen viel preisgünstiger sein, als mehrere Einzel-Produkte. Man prüfe hierzu den Kategorienkatalog auf ein durchdachtes ineinandergreifendes Produktkonzept.

Für einen Vergleich unter Nahrungsergänzungsmitteln sollten alle diese Kriterien berücksichtigt werden. Schauen Sie nicht auf "billig"; sondern auf "preiswürdig". Das, was Sie Ihrem eigenem Körper zuführen, sollte in erster Linie Qualität sein !

Sollten Sie ein besseres Produkt finden, so freut sich unsere Beratung auf Ihre Vergleichskriterien.

Ihre Antwort ?

Ihre Antwort auf den richtigen Nährstoff können nur Sie selbst finden. Ihre Zellen werden Ihnen die Antwort früher oder später an Ihrem "Alter" zeigen.

Sinnvolle Kombination?

empfiehlt: Nährstoffe nur einer kalthergestellten Pflanzen-Enzym-Nährstoffverbundformel für optimale Bioverfügbarkeit, produziert nur auf Anfrage, direkt vom Hersteller nach Hause. Am besten erreichen Sie eine umweltfreundliche und optimale Absicherung Ihrer Gesundheit mit unserem All-in-One-Produkt & Co-Faktoren.